6 Workshoptage mit Daniel Kish haben 100 Menschen begeistert

Wir freuen uns, dass 100 weitere Menschen in den Genuss von Daniel Kishs Wissen und Eloquenz kamen. Auch vier Kinder konnten schon während der Workshops erste Erfahrungen mit Kishs Langstock- und Klicksonar-Techniken machen und dabei beweisen, wie „kinderleicht“ bessere Mobilität zu erreichen ist. Die 50 Eltern und Erzieher blinder Kinder sowie die je 25 Frühförderer und Mobilehrer werden das neue Wissen in den nächsten Monaten an die Kinder weitergeben.

Die Workshops werden gefördert von der Herbert-Funke-Stiftung. Herzlichen Dank!Herbert Funke Stiftung Logo

Dank auch den Übersetzern Hanna Buhl, Barbara Wiebking und Prof. Eku Wand

25 Mobilitätstrainer lauschen gespannt Daniel Kishs Ansichten

25 Mobilitätstrainer lauschen gespannt Daniel Kishs Ansichten

Kommentare, Vorschläge, Lob und Kritik als Kommentar hier auf der Seite sind uns wichtig und helfen uns bei weiteren Aktionen. 

Verzeichnis

Wir würden gern weiter die Liste der Frühförderer und Rehalehrer/Mobitrainer die unsere Ziele unterstützen auf unserer Website auch mit den neuesten Kontaktdaten erweitern. So dass es für Eltern einen Überblick gibt, welche Profis bei uns einen Workshop besucht haben und Daniel Kishs Ziele weitgehend vertreten.

Bitte tragen Sie sich hier ein:

Im praktischen Teil des Workshops demonstriert Daniel Kish seine Technik der Navigation und Objekterkennung

Im praktischen Teil des Workshops demonstriert Daniel Kish seine Technik der Navigation und Objekterkennung

Nächster Schritt

Wir haben eine wichtige Aufgabe aus der Resonanz zu den Workshops herauskristallisiert. Es gilt die Schnittstelle zwischen Frühförderung und Rehaleherer/Mobilehrer zu definieren und die Aufgaben in Bezug auf die Echoakustik und den Stockgebrauch zu klären. Dieser Frage werden wir uns konzeptionell widmen und bei einem von uns geplanten Gipfeltreffen die Vorschläge und offenen Fragen herausarbeiten.

Zukunft

Für uns beginnt jetzt, nach der Organisation der ersten Bücher und der Workshops eine lange Phase von Vorträgen und Repräsentationsauftritten um weitere Fürsprecher und Mittel für Projekte zu bekommen.

Frühförderer-Workshop Abschlussfoto

Frühförderer-Workshop Abschlussfoto

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Förderung, Klick-Sonar abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 6 Workshoptage mit Daniel Kish haben 100 Menschen begeistert

  1. Schiering, Mirjam sagt:

    Hallo auch aus Niederbayern,

    wir konnten Daniel Kish und Juan Ruiz in München kennen lernen und waren begeistert, auch über die „etwas andere“ Kirchenführung mit Daniel am Nachmittag. Julian verwendet zur Zeit hin und wieder „Cane“ für seinen Stock und setzt ihn immer besser ein.
    Danke den Organisatoren dort, aber auch natürlich an alle von „Anderes Sehen“ dass ihr dies ermöglicht habt. Bitte weiter so machen, auch wenn unser Julian ein ganz schneller ist und nicht viel Hilfe braucht, um seinen Weg auch ohne Sehen zu gehen.

    Grüße von Mirjam und Frank Schiering mit Julian (jetzt 2) und Fabienne

  2. Sandra Both sagt:

    Wir sind sehr froh, dass wir Daniel Kish, andere Eltern und euch beim Elternseminar kennen lernen durften.
    Wenn unser Sohn Richard auch nur ansatzweise so eine „coole Socke“ wie Daniel Kish wird, wären wir überglücklich….
    Jetzt warten wir gespannt auf das erste haptile Buch :-)
    Liebe Grüße
    Sandra und Olli mit Richard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .