Schlagwort-Archive: Technik

Dos und Don’ts beim Designprozess

Karwai Pun ist Interaction Designerin. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie diese Dos and Don’ts-Poster entworfen, um Barrierefreiheit aus der Perspektive des Designs zu betrachten. Design für Benutzer von Screenreadern Do beschreibe Bilder und stelle Transkripte für Videos zur Verfügung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produktentwicklung, Veröffentlichungen Print | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Business Update: Inklusives Marketing, Tourismus und Technologie

Wir stellen fest und freuen uns, dass auch immer mehr Geschäftsleute und Marketing-Foren über inklusionsrelevante Themen sprechen. Man liest, wie Dan Brooke die Kreativwirtschaft herausfordert, mehr für die Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen zu tun. Es gibt große Marketing-Diskussionen über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gespräche, Inklusion, Pressearbeit, Veröffentlichungen Print | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf zur Zukunft, liebe Hilfsmittelbranche!

Es wird Zeit, dass ein Ruck durch die Hilfsmittelbranche geht. Hilfsmittel müssen bezahlbar werden und sie müssen endlich dem heutigen Stand der Technik angepasst werden. Wir haben es satt, für Technologie aus den 80er Jahren Mondpreise bezahlen zu müssen. Einziger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Inklusion, Produktentwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Literatur-Barrierefreiheit kostet nichts – sie ist bereits professioneller Standard

Der Artikel „Barrierefreiheit im digitalen Literaturraum – Barrierefreie Bücher werden nur Realität, wenn sich das Ganze auch rechnet“ im Börsenblatt vom 14. Juli 2017, ist lesenswert. Er beschreibt aus Insidersicht die Möglichkeiten und Schwierigkeiten beim Erstellen barrierefreier Literatur im elektronischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inklusion, Pressearbeit, Rechtliches, Veröffentlichungen Print | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sprechen über »Das Museum für alle« — Inklusion & Barrierefreiheit für blinde Besucher

Anderes Sehen und Tactile Studio mit einem Vortrag auf der #FOCUS2017 | Fachtagung »Inklusion und Barrierefreiheit im Museum«: »Taktil illustrierte inklusive Bücher für große und kleine Museumsbesucher«

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Gespräche, Inklusion, Produktentwicklung, Veröffentlichungen Print | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Krankenkassen finanzieren auch Apple Geräte für blinde Grundschüler

Finanzierung einer Braillezeile Baum Vario Ultra 40 in Kombination mit einem MacBook Air für eine blinde Grundschülerin Mit dieser Meldung wollen wir allen Eltern Mut machen, das einzufordern, was für ihr Kind richtig ist – und hartnäckig zu bleiben, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Förderung, Rechtliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Partnerschaft von Anderes Sehen und schweizergestaltung mit Tactile Studio

In Berlin haben Tactile Studio, schweizergestaltung und Anderes Sehen e.V. eine Partnerschaft begründet, um taktile Bücher für Kinder in Museen zu konzipieren und das Thema der Inklusion in den deutschen Museen zu forcieren.

Veröffentlicht unter Produktentwicklung, Verbände, Vereinssachen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Punktschriftdrucker für Braille Texte macht es möglich

Veröffentlicht unter Vereinssachen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pro Retina informiert über aktuelle Gentherapien bei LCA

PRO RETINA Deutschland e.V. hat heute folgende Information herausgegeben, die für LCA-Patiente mit Restsehvermögen interessant ist: 25 klinische Studien zur Gentherapie bei Augenkrankheiten In etwa 25 klinischen Studien werden aktuell gentherapeutische Methoden zur Behandlung von Augenkrankheiten getestet. Das Auge eignet … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Touchscreens können bald Materialien, Punkte und Kanten simulieren

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Das finnische Startup Senseg kann auf Touchscreens über Nervenreizung verschiedenste Materialien simulieren. Damit ist es möglich Gefühle von Watte bis Schmirgelpapier zu simulieren. Auch kleine Punkte, Kanten oder Linien sind spürbar. Mechanische Teile sind in den Geräten nicht nötig. Auch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar