Anderes Sehen e.V. ist Finalist für den Deutschen Engagementpreis 2013

 

PRESSEMITTEILUNG 

Anderes Sehen e.V. wurde Finalist beim Deutschen Engagementpreis 2013

Anderes Sehen e.V. war mehrfach für den Deutschen Engagementpreis nominiert und hat es unter knapp 1.000 Engagierten ins Finale geschafft. Der Einsatz für blinde Kinder in Deutschland erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Anderes Sehen e.V. wurde aufgrund „selbstlosem persönlichem und finanziellem Einsatz“, „bahnbrechendem Engagement“, als „richtungsweisende Initiative“ für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Dies erfreut nicht nur Anderes Sehen e.V., sondern zeigt auch, dass Integration, Bildung und Inklusion öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird. Die Anerkennung und die erkennbaren Früchte unserer Arbeit sind ein großer Motivator für uns. Anderes Sehen e.V. dankt allen Unterstützern!

Urkundenübergabe an Steffen Zimmermann, Anderes Sehen e.V.

Urkundenübergabe an Steffen Zimmermann, Anderes Sehen e.V. | Foto: Deutscher Engagementpreis / Marc Darchinger

Der Deutsche Engagementpreis macht freiwilliges Engagement in Deutschland sichtbarer und verhilft ihm zu mehr Anerkennung. Er wird verliehen vom Bündnis für Gemeinnützigkeit, einem Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Generali Zukunftsfonds.

Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft sowie Politik & Verwaltung ausgelobt. In diesem Jahr wird mit einer Schwerpunktkategorie das Engagement vor Ort besonders gewürdigt, um dessen Wert und Vorbildcharakter stärker ins öffentliche Bewusstsein zu bringen.


Wir freuen uns sehr, dass wir vielfach für den Deutschen Engagementpreis nominiert wurden und bis ins Finale kamen. Allein das ist schon eine Auszeichnung, denn es bedeutet für uns, dass sich die immense Arbeit, die wir neben unseren Vollzeit-Berufen und neben der Erziehung unseres Kindes leisten, auch wahrgenommen wird. Es fällt uns nicht immer leicht, die Energie und Zeit aufzubringen, zu zweit allein zu kämpfen, und wir stoßen oft an unsere Grenzen und gehen manches Mal darüber hinaus. Aber es gibt immerhin Menschen, die uns in ein paar Punkten wiederholt tatkräftig unterstützen, das sind Hanna Buhl, Hannah Reuter und Dr. Christine Stamm, und einige, die unseren Zielen finanziell etwas zugeschossen haben. Auch dafür danken wir sehr herzlich. Die Auszeichnung gilt somit auch all diesen Menschen.


 

 

 

teilen und verbreiten Sie diese Information:
error1786
Dieser Beitrag wurde unter Pressearbeit, Unterstützer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.