Bitte weiterleiten: Große internationale Studie fordert Blinde zur Teilnahme auf

Wir bitten Sie, an einer Forschungsstudie über das tägliche Leben von Menschen mit Sehverlust teilzunehmen. Die Studie richtet sich an erwachsene Blinde. Anderes Sehen e.V. unterstützt diese Studie ausdrücklich, da wir wichtige Erkenntnisse für die frühe Förderung blinder Kinder erwarten. 

Die Studie wird an der Durham Universität durchgeführt unter der Leitung von Dr. Lore Thaler, Department of Psychology, Durham University, Durham, UK, Telephone UK: 01913343290, E-mail lore.thaler@durham.ac.uk.

Dieser Fragebogen wurde erstellt in Kollaboration mit Daniel Kish (daniel.kish@worldaccessfortheblind.org). Die Forschungsgruppe besteht aus Jack Stevens (jack.stevens@durham.ac.uk), Peter Maxakov (p.a.maxakov@durham.ac.uk) und Nijole Skveres (n.j.skveres@durham.ac.uk), und Dr. Lore Thaler. Dieses Projekt ist bewilligt worden vom Applied Psychology Ethics Committee im Department of Psychology at Durham University.

Das Ziel der Forschungsstudie ist herauszufinden, was die Unabhängigkeit von Menschen mit Sehverlust im täglichen Leben beeinflusst. Um dies zu untersuchen, bitten wir Sie einen Fragebogen auszufüllen der 45 Fragen hat. Die Fragen umfassen sowohl Grundfragen über Ihre Person (z.B. Alter, Geschlecht), als auch Fragen über Ihren Sehverlust, Ihre Schulausbildung, Arbeit, Mobilität und Sozialleben. Alle Fragen zu beantworten kann bis zu 30 Minuten dauern.

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig. Sie können Fragen überspringen. Falls Sie eine Frage überspringen wollen, beantworten Sie diese Frage nicht.

Obwohl diese Studie keinen direkten Nutzen für Sie selbst haben wird, kann es sein dass die Studie uns hilft, zu verstehen was die Unabhängigkeit von Menschen mit Sehverlust im täglichen Leben beeinflusst. In diesem Sinne könnte diese Studie für blinde Menschen in der Zukunft von Nutzen sein.

Die Information die wir im Rahmen dieses Projekts sammeln wird vertraulich behandelt. Wir sammeln keine Information über Sie, die persönlich identifizierbar ist. Folglich, wenn Sie den Fragebogen an uns zurückschicken, werden wir Ihre Antworten speichern, aber wir werden Ihre e-mail und e-mail-Adresse löschen. Die einzige Ausnahme ist wenn Sie uns am Ende des Fragebogens bitten, Sie zu kontaktieren. In diesem Fall werden wir die von Ihnen angegebene e-mail-Adresse oder Telefonnummer speichern. Im Falle einer Veröffentlichung werden Ergebnisse ohne Referenz zu Ihrer persönlichen Information dargestellt. Folglich, falls Sie uns eine e-mail-Adresse oder Telefonnumer geben, dann wird diese Information nicht offenbart in Veröffentlichungen, die aus diesem Projekt hervorgehen könnten. Darüberhinaus wird diese Information vertraulich gehandhabt von Dr. Lore Thaler und nicht an dritte Parteien weitergegeben.

Um an diesem Fragebogen teilzunehmen, laden sie den Fragebogen bitte auf Ihren Computer runter. Zum runterladen rechts-klicken Sie auf diesen Link und wählen Sie „Speichern unter…“ um das Dokument auf Ihrem Computer zu sichern.

Sobald Sie den Fragebogen auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie Ihre Antworten eingeben und im Dokument sichern. Jede Frage im Fragebogen ist in Textformat geschrieben. Potentielle Antworten sind nach jeder Frage in Klammern angegeben. Um eine Frage zu beantworten, können Sie passende Antworten mit ] oder } markieren, oder Ihre Antwort nach der Frage eingeben. Sie können auch nach jeder Frage zusätzliche Kommentare eingeben. Bitte senden Sie den beantworteten Fragebogen zu lore.thaler@durham.ac.uk

teilen und verbreiten Sie diese Information:
1786
Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Forschung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.