Fachartikel zu Kriterien taktil illustrierter Bilderbücher lobt unsere Bücher herausragend

Prof. Dr. Markus Lang von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in der Fakultät 1 / Blinden- und Sehbehindertenpädagogik hat über theoretische Grundlagen taktiler Bilderbücher für blinde Kinder einen ausführlichen Artikel geschrieben. Dieser erschien in „blind-sehbehindert“ (Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen).

Nicht überraschend, dass bei dem geringen Angebot von entsprechenden Büchern fast alle unserer Bücher erwähnt und gelobt wurden. Herr Lang hat für die weitere Konzeption und Produktion von Büchern seine wertvollen Kriterien genannt.

Lesen Sie hier Prof. Dr. Markus Langs Artikel „Taktile Bilderbücher für blinde Kinder: theoretische Grundlagen“. Wir durften ihn auf unserer Website veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Produktentwicklung, Unterstützer, Veröffentlichungen Print abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.